Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu analysieren und zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Forschung

Entwicklung eines Bewertungsverfahrens für Biodiversität und die Vitalität von Bestäubern in Agrarflächen

Rund 70 % der weltweit angebauten Kulturpflanzen profitieren von Bestäubern. Jedoch sind Bienen wie auch andere Tiere durch landwirtschaftliche Stressoren gefährdet.

Entwicklung von Methoden für die genombasierte Analyse von Mikroorganismen in Bioaerosolen

Als Schlüsselmethode molekularbiologischer und gentechnischer Arbeit ist die DNA-Sequenzierung gegenwärtig eine wesentliche Grundlage der modernen Biotechnologie und molekularen Diagnostik. Bislang im Einsatz etabliert sind Verfahren der ersten (z.B. Sanger) und zweiten Generation („Next-Gen Sequencing“).

Co-Creation Lab 7 - Landwirtschaft & Biodiversität

Genetische Diversität ist eine Form der Biodiversität und beschreibt die Vielfalt der Arten auf  unterschiedlichen Organisationsstufen. Diese Unterschiede innerhalb von Arten machen unsere Umwelt und jeden Einzelnen von uns erst aus - sonst wären wir alle gleich! Aber nicht nur wir Menschen sind unterschiedlich, sondern auch (Mikro-) Organismen, die uns alle umgeben. Und einige dieser Organismen haben Fähigkeiten, die es zu nutzen gilt! ...

Untersuchungen zum Genom und Transkriptom von Rhodobacter sphaeroides im Hinblick auf die biologische Wasserstofferzeugung

Wasserstoff wird als Treibstoff der Zukunft gehandelt und findet zahlreiche Anwendungsbereiche in der Industrie. Die Herstellung von reinem Wasserstoff durch elektrische Hydrolyse ist dabei energetisch ungünstig. Das Verständnis über die biologische Wasserstoffproduktion von Mikroorganismen wie Rhodobacter sphaeroides ermöglicht die effizientere und kostengünstigere Herstellung dieses Energieträgers

CO2RR – Elektrochemische Reduktion von CO2

Eine Minderung von klimaschädlichen CO2 in der Atmosphäre stellt eine der größten globalen Herausforderungen dar. Dazu kann die Konvertierung von CO2-Emissionen aus Industrieprozessen zu Plattformchemikalien einen wesentlichen Beitrag leisten. Im SMWK Innovationsvorhaben der HSMW ist es der Professur für Angewandte Chemie in Zusammenarbeit mit dem Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) und der Technischen Universität Darmstadt (TU Darmstadt) gelungen, die elektrochemische CO2-Reduktion (CO2RR) an einem effizienten Katalysatormaterial zu erproben.

Analyse des Metatranskriptoms in Biogasanlagen

Um effizienter regenerative Energiequellen wie Biogas zu nutzen, ist es erforderlich, die zugrunde liegenden biologischen Umwandlungsprozesse besser zu verstehen. Um einen tieferen Einblick in die Biogasbildung zu gewinnen, werden die daran beteiligten Mikroorganismen sowie deren Funktion identifiziert

CyanoFactory KnowledgeBase

Täglich wird eine enorme Menge an Daten in den Laboren weltweit produziert. Meist können die gewonnen Daten kaum bzw. unzureichend ausgewertet und mit anderen Informationen verknüpft werden. Um den Austausch von Informationen, sowie die Verbindung verschiedener Informationen in großen Projektenverbänden, wie dem CyanoFactory Projekt, zu verbessern ist eine KnowledgeBase unabdingbar

Aktuelles

Milben zählen und Bienen retten

Kategorie: Biotechnologie, Forschung, Forschung Lisa

Am Wochenende des 11. bis 12. September fand im Tagungsraum des Instituts für Holztechnologie Dresden die zweite Auszählaktion für 2021 des Varroaresistente Biene Sachsen-Teams statt.

mehr lesen

Göttinger Pollen im Mittweidaer Labor

Kategorie: Biotechnologie, Forschung, Forschung Lisa

Die Masteraspirantinnen Birgit Pannicke und Lisa Prudnikow aus der Forschungsgruppe um Professor Röbbe Wünschiers beschäftigen sich mit der genetischen Pollenanalyse.

mehr lesen

Mit Purpurbakterien in die Energiewende

Kategorie: Biotechnologie, Forschung, Forschung Nadine

Erste mit Nanoporen generierten Genomsequenzen des Purpurbakteriums Rhodobacter sphaeroides kommen aus Mittweida

Die Energiewende in Deutschland stellt die Technologien im Bereich der erneuerbaren Energien vor große Herausforderungen. Bereits 2050...

mehr lesen

Die Speisekarte von Hummeln

Kategorie: Biotechnologie, Forschung, Forschung Lisa

Bei Bestäubung denken die meisten an Bienen. Hummeln (engl. bumble bee) sind aufgrund ihrer Ernährungsgewohnheiten mindestens ebenso wichtige Bestäuber und spielen als solche eine bedeutende Rolle für Ökosysteme. Und der Pollen stellt eine wichtige...

mehr lesen

Es liegt was in der Luft...

Kategorie: Biotechnologie, Forschung, Forschung Robert

Bioaerosole sind überall auftretende, in ihrer Zusammensetzung äußerst komplexe luftgetragene Partikel biologischer Herkunft. Sie beinhalten unter anderem intakte oder zersetzte Viren, Bakterien oder Pilze sowie deren Sporen. Verbunden mit diesem...

mehr lesen

20. Nachwuchswissenschaftlerkonferenz

Kategorie: Biotechnologie, Forschung, Forschung Lisa

Die Nachwuchswissen- schaftlerkonferenz (NWK) feierte in diesem Jahr ihr 20. Jubiläum an der Hochschule Merseburg. Für zwei Tage trafen sich Wissenschaftler aus verschiedenen Fachgebieten, um ihre aktuellen Forschungsgebiete vorzustellen und der...

mehr lesen

Fokus Forschung: Vortrag zur 20. NWK: Herkunftsbestimmung von Pollen zur Analyse des Sammelverhaltens von Honigbienen und Hummeln

Kategorie: Biotechnologie, Forschung

Lisa Prudnikow forscht zur DNA der Pollenkörner

mehr lesen

Des Pudels Kern

Kategorie: Biotechnologie, Forschung, FK03-Aktuelles

Mittweidaer Wissenschaftler forschen zur Genetik des Schafpudels. Nominierung für den Sächsischen Transferpreis.

mehr lesen

Diverse Gedanken zum Tag der Biodiversität

Kategorie: Biotechnologie, Forschung, FK03-Aktuelles

Biodiversität, die Mannigfaltigkeit des Lebendigen, ist in aller Munde. Sie geht verloren. Doch was bedeutet das für den Globus und uns als Menschen?

mehr lesen

15th Gatersleben Research Conference: Applied Bioinformatics for Crops und Spring School

Kategorie: Biotechnologie, Forschung, Forschung Lisa

Am Leibniz-Institut für Planzengenetik und Kulturpflanzenforschung in Gatersleben fand vom 18ten bis 20 März 2019 die 15. Gatersleben Research Conference zum Thema Angewandte Bioinformatik für Kulturpflanzen statt. Der Fokus der Konferenz lag in...

mehr lesen