Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu analysieren und zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Organisation des KZM


Willkommen zum Korrespondenzzirkel im Schuljahr 2020/21!

Der Zirkel orientiert sich an mathematischen Problemen, die neben der Vermittlung von Kenntnissen zu mathematischen Begriffen, Sätzen und Verfahren durch wettbewerbstypische Aufgabenstellungen die Vorbereitung auf mathematische Wettbewerbe (Mathematik-Olympiade, Bundeswettbewerb Mathematik) unterstützen. Jeder registrierte Teilnehmer kann sich an 7 Aufgabenserien beteiligen. Sie enthalten Aufgaben mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad, von “Einstiegsfragen” über Wettbewerbsaufgaben der Olympiaden verschiedener Stufen bis zu umfassenden Problemen ähnlich zum Bundeswettbewerb Mathematik. Die eingereichten Lösungen werden korrigiert, für die Selbsteinschätzung kommentiert, mit Punkten bewertet und zusammen mit den Lösungshinweisen zurückgegeben. Reichen Sie  zu allen Aufgaben Lösungsideen  oder -ansätze ein, auch wenn Sie die vollständige Lösung nicht gefunden haben. Bereits geeignete Beispiele, die Bearbeitung von Spezialfällen oder erste Schritte zum Beweis werden wohlwollend bewertet!

Zum Lösen einer Aufgabenserie bleiben mindestens 4 Wochen Zeit. Spätestens zur Freischaltung der übernächsten Serie erhalten Sie die korrigierten Aufgaben zurück. Gleichzeitig werden Musterlösungen freigeschaltet.

Die Einsendetermine zu den Serien sind möglichst einzuhalten. Es erfolgt eine elektronische Eingangsbestätigung für die Lösungen. Die korrigierten und teilweise kommentierten Einsendungen werden spätestens mit der Freischaltung der übernächsten Serie zurückgegeben. Es besteht die Möglichkeit der elektronischen Einsendung und Korrektur, wobei das PDF-Format bevorzugt wird. Zusätzliche Informationen und Anfragen senden Sie am besten per E-Mail.

Wenn Sie sich auf dem Anmeldeformular für den Postweg entschieden haben, schicke bitte  einen mit 1,55 EUR frankierten Rückumschlag oder eine Briefmarke der Deutschen Post a 1,55 EUR pro Rücksendung mit. Sie können den Weg Ihrer Lösungseinsendungen/-rücksendungen aber auch jederzeit während des Kurses ändern.

Am Schuljahresende erhalten Sie eine KZM-Teilnehmerurkunde. Sie können entscheiden, ob Ihr Gymnasium/Mathelehrer*In über gute KZM-Leistungen informiert werden soll.

Während des Schuljahres werden für die Teilnehmer*Innen viermal Seminare (in Präsenz oder entsprechend Pandemielage elektronisch) angeboten, bei denen die KZM-Zirkelleiter an einem Sonnabendvormittag mit ihren Schülern Schwerpunkte der Aufgabenserien besprechen, verschiedene (elegante) Lösungsvarianten vorstellen (lassen) und anhand von Beispielaufgaben den erfolgreichen Umgang mit mathematischen Weiterbildungstexten trainieren.

Geplant ist das 1. Seminar am 02.10.2021. Wie es stattfinden wird, entscheidet sich jedoch erst nach Beginn des neuen Schuljahres, je nach Pandemielage. Weitere Konsultationen sollen im Januar 2022, März 2022 und Juni 2022 stattfinden. Sie erhalten rechtzeitig vor Beginn Bescheid, weil man heute wegen der Pandemie dazu kaum eine Aussage treffen kann. Ich hoffe, dass sich der Schulbetrieb im nächsten Jahr weitgehend normalisiert und damit auch persönliche Treffen im KZM wieder möglich werden.