Master Genomische Biotechnologie

Fakultät Angewandte Computer- und Biowissenschaften
Studiengang Genomische Biotechnologie
Abschluss Master
Akademischer Grad Master of Science
Beginn WS
Regelstudienzeit 4 Semester
Kategorie Naturwissenschaften
Informatik
Studienrichtungen Molekularbiologie
Bioinformatik
Studienform Vollzeitstudium
Zulassungsbeschränkung Nein
Studiengebühren Nein
Credits 120
Akkreditiert Nein
Bewerbungs-Portal Onlinebewerbung für zulassungsfreie Studiengänge

Karriereperspektiven

Genomik ist die Basis der modernen Biotechnologie.

Genomischen Daten unterstützen die Optimierung biotechnologischer Prozesse und erweitern unser Verständnis der beteiligten Organismen. Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Genomische Biotechnologie haben, je nach Vertiefungsrichtung, erweiterte Kenntnisse in angewandter Bioinformatik oder Molekularbiologie im Kontext biotechnologischer Anwendungen. Durch diese Schwerpunktlegung mit Verzahnung haben Sie beste Voraussetzungen um z. B. in folgenden Forschungs- und Industriezweigen tätig zu sein:

• Pharma- und Chemieindustrie
• Lebensmittelindustrie
• Gentechnologie und Genomforschung
• Softwareentwicklung
• Forensik und Gendiagnostik

Nach oben

Studienziel

Genomik steht für die systematische Analyse der gesamten Erbinformation eines Organismus. Molekularbiologische und bioinformatische Methoden helfen biologische Systeme zu optimieren.

Das Ziel des Studiengangs ist zum einen die Darstellung der Relevanz der Genomik in der Biotechnologie aus der Perspektive der Bioinformatik oder Molekularbiologie (je nach gewähltem Schwerpunkt). Dabei wird großer Wert auf die Bedeutung der Schnittstelle beider Disziplinen gelegt. Dies geschieht durch ein breites Spektrum an Vorlesungen, Seminaren und Praktika, die sowohl inhaltlich als auch semesterübergreifend miteinander verbunden sind.
Das Masterprogramm schafft, erweitert und vertieft im Bachelor erworbenes Wissen aus den Life Sciences und bietet eine fundierte Grundlage für zukünftige Tätigkeiten in den Forschungsfeldern der Genomik-orientierten Biotechnologie. Der Studiengang ist forschungsorientiert und befähigt die Studierenden zur selbständigen wissenschaftlichen Arbeit.

Nach oben

Studienaufbau und Ausbildung

Im Masterprogramm sind Molekularbiologie und Bioinformatik eng miteinander verzahnt und auf biotechnologische Anwendungen ausgerichtet.

Vor der Aufnahme des Studiums muss eine Studienrichtung, Molekularbiologie oder Bioinformatik, gewählt werden. Im ersten Studienjahr nehmen Sie an gemeinsamen oder studienrichtungsspezifischen Vorlesungen, Seminaren und Praktika teil. Zwei Studium Generale Module tragen dazu bei, Ihre Softskills zur erweitern. Im dritten Semester werden die erworbenen Kenntnisse im Forschungsmodul, außerhalb oder innerhalb der Hochschule, vertieft und ausgebaut und im Forschungsseminar auch Studierenden des ersten Semesters präsentiert. Den Abschluss bildet ein eigenständig verfasstes Manuskript mit der Darstellung der Ergebnisse. Das Mastermodul im vierten Semester in der Industrie oder an einer Forschungseinrichtung ermöglicht eine sehr praxisnahe Ausbildung. Erfolgreiche Absolventen des Masterstudiengangs haben die Möglichkeit zu promovieren.

Der Studiengang lässt sich aufgrund seiner offenen Gestaltung in die folgenden Abschnitte des Wissenserwerbs gliedern:

  • 1. & 2. Semester: Ausprägung des masterspezifischen Wissens
  • 3. Semester: Forschungsmodul
  • 4. Semester: Masterprojekt
Studienablauf

Nach oben

Zulassungsvoraussetzungen

    Das Studium im Masterstudiengang Genomische Biotechnologie an der Hochschule Mittweida kann aufnehmen, wer

    • einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in einer der Fachrichtungen Biologie, Biotechnologie oder Bioinformatik oder verwandten Disziplinen mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern besitzt oder
    • einen als gleichwertig anerkannten Abschluss nachweisen kann.

    Nach oben

    Bewerbung

    Bitte bewerben Sie sich über unsere Onlinebewerbung.
    Bitte beachten Sie, dass eine Immatrikulation nur bei Einreichen von zusätzlichen Unterlagen möglich ist. Diese werden Ihnen in der Bestätigung- E-Mail zur Onlinebewerbung mitgeteilt.

    Für internationale Studienbewerber/innen mit ausländischem Bildungsnachweis ist eine Onlinebewerbung zur Zeit noch nicht möglich. Bitte beachten Sie die Hinweise zur Bewerbung für ausländische Studieninteressenten.

    Bitte beachten Sie die gültigen Bewerbungstermine!

    Nach oben