Vorschulkinder auf Entdeckungstour

06.06.2019, 16:42

Die Vorschulgruppe der Kindertagesstätte Auenzwerge aus Mittweida besuchte am 20. Mai 2019 die Fachgruppe Biotechnologie und Chemie der Fakultät Angewandte Computer‐ und Biowissenschaften an der Hochschule Mittweida. Beide Institutionen pflegen seit vielen Jahren eine intensive Kooperation. Die 15 interessierten Mädchen und Jungen experimentierten mit einfachen, in jedem Haushalt vorhandenen Mitteln, um geheime Botschaften hinterlassen zu können. Dabei entstanden kleine Kunstwerke, die nach dem Trockenen vollständig verschwanden. Erst nach dem Besprühen mit einer “magischen Substanz“ erstrahlten diese in einem intensiven Grün und Rot.
Auf die so gestalteten Bilder waren alle sehr stolz und freuten sich sehr diese mit nach Hause nehmen zu dürfen und ihren Eltern zeigen zu können.
Im weiteren Verlauf des gemeinsamen Vormittags wurden durch die Mitarbeiter der Hochschule Eisberge aus einer klaren Lösung gezaubert und Gummibärchen zum Brummen und Leuchten gebracht. Dabei war selbstverständlich auch Zeit für ausgiebige Kostproben.
Ein letztes Highlight des Tages war der Abschuss selbst bestückter Raketen. Auch wenn nicht jeder Startvorgang von Erfolg gekrönt war, hatten Kinder, Betreuer und auch die Mitarbeiter der Hochschule gemeinsam eine Menge Spaß.
Wir wünschen den kleinen Forschern viel Freude in der Schule und freuen uns bereits auf das nächste Mal.