Aktuelles

Scrum-Workshop bei msg Chemnitz für Informatik-Studierende unserer Fakultät

Vor einigen Tagen konnten erneut mehrere Informatik-Studierende unserer Fakultät einen von der Fa. msg systems AG am Standort Chemnitz angebotenen Workshop zum Thema Projektmanagement mittels Scrum besuchen. Begleitet wurden sie von Prof. W. Schubert vom Lehrstuhl Softwareentwicklung und von Dr. R. Beier. Angeleitet von zwei Scrum-Trainern aus der Chemnitzer msg-Geschäftsstelle, Herrn M. Weigelt und Herrn R. Hätte, wurden mit spielerischen Mitteln (Lego) die Prinzipien von Scrum verdeutlicht und von den Studierenden angewendet. Herr Weinert hat im Übrigen sein Bachelorstudium selbst vor einigen Jahren erfolgreich an der HS Mittweida abgeschlossen. Unser besonderer Dank gilt dem langjährigen Förderer dieses interessanten Projekts, Herrn I. Gringer von der msg systems ag.

(U. Schneider; Fotos: W. Schubert/R. Beier)

Deutschland-Stipendium

Vor kurzem wurden im Rahmen einer Feierstunde weitere Deutschland-Stipendien vergeben, u. a. an folgende Studierende der Fakultät CB:

  • Richter, Ariana                Cybercrime/Cybersecurity
  • Nösel, Jan                      IT Forensik/Cybercrime
  • Kalaitzidou, Alexandra   Medieninformatik und interaktives Entertainment
  • Soufi, Rasem                  Applied Mathematics
  • Baßler,  Jasmin                Angewandte Informatik
  • Winkler, Anne                 Molekularbiologie/Bioinformatik
  • Clausing, Maria              Cybercrime/Cybersecurity

Herzlichen Glückwunsch an die Stipendiaten und ein großes Danke an die Stipendien-Förderer!

Uwe Schneider

Lehrpreis der Hochschule Mittweida 2019 für ...

... Herrn M.Sc. David Nebel aus unserer Fakultät und Frau Prof. Dr. Isolde Heintze (Fak. Soziale Arbeit).

Wir gratulieren den Preisträgern ganz herzlich und freuen uns insbesondere, dass mit Herrn Nebel erneut ein Lehrender aus unserer Fakultät ausgezeichnet wurde. In der Laudatio von Herrn Winkler (vom  Fachschaftsrat der Fak. CB) wurde das besondere Engagement von Herrn Nebel vor allem bei der Vermittlung komplexer mathematischer Sachverhalte gewürdigt.

(Text + Foto: Uwe Schneider)

Der Wissenschaftspreis 2019 der HS Mittweida ...

...wurde am 21.10.2019 im Rahmen der Eröffnung des Wissenschaftsjahres 2019/20 der Wissenschaftspreis der HS Mittweida vergeben.

Gewinnerin ist Frau Saskia Jeraufke aus unserer Fakultät, die in der Fachgruppe Forensik und dort speziell im Forensic Science Investigation Lab arbeitet (im Foto in der Mitte). In Ihrem Wettbewerbsbeitrag "Schätzung des Individualalters im forensisch-anthropologischen Kontext - Morphognostik meets Bildforensik" ging es um die im Vergleich zu bisherigen Verfahren genauere Bestimmung des Alters von Knochenfunden.

Platz 2 ging an Frau Dr. Marika Kaden in Vertretung von Herrn Sascha Saralajew aus der Fachgruppe Mathematik und damit ebenfalls an die Fakultät CB (im Foto rechts). das Theam der eiengreichten beitrages lautet: Interpretierbare adaptive KI-Verfahren auf Basis eines kognitiven Lernmodells".

Platz 3 belegte Frau Katrin Naumann von der Fakultät soziale Arbeit (im Foto links), die Möglichkeiten der Sensibilisierung von Studierenden der Sozialen Arbeit für das Thema Unternehmensgründung untersuchte.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Preisträger! 

Foto: Uwe Schneider

... des Pudels Kern ...

... ist eine recht zutreffende Beschreibung für ein Forschungsprojekt von Prof. Dr. Röbbe Wünschiers, über das aktuell die Freie Presse berichtet. Den Beitrag finden Sie hier.